Sylvie & Momo

Vor ein paar Wochen haben sich zwei Herzen gefunden. Der dicke Kuchen ist nicht wichtig. Auch kein Designerkleid. Kein extra Schnickschnack. Für Sylvie und Momo ist eins wichtig: dass sie sich lieben. Und das wird gefeiert! Im kleinen Hof am Mühlbach gaben sich die beiden an einem heißen Sommertag das Ja-Wort. Beide aufgeregt über beide Ohren, gleichzeitig die Ruhe selbst. Zwischen Tränen und Lachen versprachen sie sich einander und ließen den Tag gemütlich im Garten ausklingen. Kinder wie Erwachsene wurden eingeladen Kuchen zu essen, Darts zu spielen, mit Bällen zu jonglieren und auf der Bierbank auf ein Pläuschchen sitzen zu bleiben. Sylvie und Momo wissen wie man gemütlich feiert. Und sie haben die richtigen Freunde, die den Tag mit ihrer Herzlichkeit tragen. Das hab ich ja schon immer gesagt: suche nach den warmen, herzlichen Menschen, nicht den coolen. Wenn wir sterben sind wir „cool“ genug, bis dahin lasse ich mich lieber von warmen Herzen wärmen. Genauso wie Sylvie & Momo!

 

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

ANDERE BLOG POSTS

Hanne & Cornelius

BÄM! Die beiden wissen wie man feiert. Nach diesem Tag haben mir meine Wangen vom vielen Lachen schon weh getan. Trotz Schnee und Regen war die Stimmung warm und feurig. Die ganze Hochzeitsgesellschaft schien mitzufiebern und wollte Hanne & Cornelius hoch leben...

Nord trifft Süd.

Nord trifft Süd.

Ende diesen Sommers durfte ich in den Schwarzwald reisen. Doro & Sebastian. Ein Nordlicht und ein Schwabe. Kann das gut gehen? Das geht sehr gut! Ziemlich gut sogar. Lebensfroh hat ein neues Gesicht bekommen: das von Doro. Mit einer unglaublichen Energie und...