1 2 3 Ochs am Berg!

Als Kind war ich ein braun gebrannter Schlingel. Am Samstag Morgen, nach dem Frühstück, sind meine Freunde und ich mit Straßenmalkreide, Sprungseil und jede Menge Abenteuerlust bewaffnet um die Häuser gezogen. Wir waren die coolsten. Wir kannten genug Spiele die uns für einen ganzen sonnigen Sommertag beschäftigt hielten und wenn uns die zu langweilig wurden, haben wir einfach ein neues erfunden. Wir waren kreativ. Unsere Kunstwerke haben den Asphalt bedeckt. Riesige Drachen, Burgen, Unterwassermonster. Unser Lachen und Schreien schallte durch die Straßen. "1 2 3 Ochs am Berg!" und große Kinderschritte. Man kannte uns und man liebte uns. Wir kannten die coolsten Omas im Dorf und durften regelmäßig ihre Limonade genießen und den Schokoladenvorrat plündern. Man fühlt sich fast nie wieder so frei und unbeschwert wie man sich als Kind fühlt. Einfach das zu tun wonach einem der Sinn steht und nicht zu viel darüber nachzudenken. Nichts und zugleich alles in Frage zu stellen. Ich liebe meine Kindheit.

Und gestern habe ich ein bisschen was von dieser süßen Vergangenheit gekostet. Eigentlich wollten wir ja nur Brettspiele spielen. Wie wir auf die Straße gekommen sind weiß ich auch nicht mehr. Da standen wir also alle, mit unseren Ausbildungsabschlüssen, unseren eigenen Wohnungsschlüsseln in der Tasche, den Terminen für die nächste Woche, dem eigens verdientem Geld im Portemonnaie. Und wir spielten Fangen, Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann und 1 2 3 Ochs am Berg. Wieso habe ich nur aufgehört solche Spiele zu spielen? Als Kind wusste ich irgendwie schon ganz genau Bescheid was gut ist und saumäßig Spaß macht.

Herzlichst,

Julia

©_julia_mueller-12 ©_julia_mueller-15 ©_julia_mueller-11 ©_julia_mueller-16 ©_julia_mueller-20 ©_julia_mueller-6 ©_julia_mueller-3

1 Kommentar

  1. soniaepple

    Was für ein toller Text, tolle Fotos und wunderbare Leute! Oh wie ich euch alle vermisse… Kannst du mich zum nächsten Kinder Spiele Nachmittag einladen?!!! Ganz dicken Gruß

    Antworten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

ANDERE BLOG POSTS
Nord trifft Süd.

Nord trifft Süd.

Ende diesen Sommers durfte ich in den Schwarzwald reisen. Doro & Sebastian. Ein Nordlicht und ein Schwabe. Kann das gut gehen? Das geht sehr gut! Ziemlich gut sogar. Lebensfroh hat ein neues Gesicht bekommen: das von Doro. Mit einer unglaublichen Energie und...

Sina & Marco

Sina & Marco

Sina und Marco feierten an einem sonnigen Freitag ihre ganz persönliche, kleine Gartenhochzeit. Unkonventionell, liebevoll und unbefangen. Ich sage meinen Paaren immer, sie sollen nach ihrem Herzen planen. Nicht so viel nach rechts und links kucken, einfach machen....

KONTAKT

J u l i a   M ü l l e r

Fotografin aus München
hello@designerstueck.co

#yeahlife  #designerstueck