Frankfurt.

F-007

Eine Stadt über die man eigentlich gar nicht so viel hört. Außer über ihr Geld und ihre Messen. Aber wie nett die Leute dort sind sagt keiner. Ihr Apfelwein ist zwar sehr gewöhnungsbedürftig, aber es war tatsächlich jeder Einkauf, jedes Gespräch mit einem Einheimischen immer auf höchstem Maße freundlich und witzig. Auf jeden Fall sollte man einen Abstecher in die Markthalle machen. Dort ist nicht nur der ins Schwein verliebte Metzger sondern auch unglaublich gute Köstlichkeiten zu finden. Man muss nur schrecklich gut auf sich aufpassen, denn die Frankfurter verstehen sich darin ihre Nüsse und Früchte und Obst zu verkaufen. Wenn man nicht aufpasst ist man 50 € ärmer und 5 kg schwerer unterwegs. Also wenn man weiß wo man hin gehen und kucken muss, dann kann Frankfurt wirklich sehr sehr schön sein. Vor allem die Museen und bei Sonnenuntergang am Main spazieren gehen. Das ist schon sehr besonders.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

ANDERE BLOG POSTS

Hanne & Cornelius

BÄM! Die beiden wissen wie man feiert. Nach diesem Tag haben mir meine Wangen vom vielen Lachen schon weh getan. Trotz Schnee und Regen war die Stimmung warm und feurig. Die ganze Hochzeitsgesellschaft schien mitzufiebern und wollte Hanne & Cornelius hoch leben...

Sylvie & Momo

Sylvie & Momo

Vor ein paar Wochen haben sich zwei Herzen gefunden. Der dicke Kuchen ist nicht wichtig. Auch kein Designerkleid. Kein extra Schnickschnack. Für Sylvie und Momo ist eins wichtig: dass sie sich lieben. Und das wird gefeiert! Im kleinen Hof am Mühlbach gaben sich die...