Frankfurt.

F-007

Eine Stadt über die man eigentlich gar nicht so viel hört. Außer über ihr Geld und ihre Messen. Aber wie nett die Leute dort sind sagt keiner. Ihr Apfelwein ist zwar sehr gewöhnungsbedürftig, aber es war tatsächlich jeder Einkauf, jedes Gespräch mit einem Einheimischen immer auf höchstem Maße freundlich und witzig. Auf jeden Fall sollte man einen Abstecher in die Markthalle machen. Dort ist nicht nur der ins Schwein verliebte Metzger sondern auch unglaublich gute Köstlichkeiten zu finden. Man muss nur schrecklich gut auf sich aufpassen, denn die Frankfurter verstehen sich darin ihre Nüsse und Früchte und Obst zu verkaufen. Wenn man nicht aufpasst ist man 50 € ärmer und 5 kg schwerer unterwegs. Also wenn man weiß wo man hin gehen und kucken muss, dann kann Frankfurt wirklich sehr sehr schön sein. Vor allem die Museen und bei Sonnenuntergang am Main spazieren gehen. Das ist schon sehr besonders.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

ANDERE BLOG POSTS
Nord trifft Süd.

Nord trifft Süd.

Ende diesen Sommers durfte ich in den Schwarzwald reisen. Doro & Sebastian. Ein Nordlicht und ein Schwabe. Kann das gut gehen? Das geht sehr gut! Ziemlich gut sogar. Lebensfroh hat ein neues Gesicht bekommen: das von Doro. Mit einer unglaublichen Energie und...

Sina & Marco

Sina & Marco

Sina und Marco feierten an einem sonnigen Freitag ihre ganz persönliche, kleine Gartenhochzeit. Unkonventionell, liebevoll und unbefangen. Ich sage meinen Paaren immer, sie sollen nach ihrem Herzen planen. Nicht so viel nach rechts und links kucken, einfach machen....

KONTAKT

J u l i a   M ü l l e r

Fotografin aus München
hello@designerstueck.co

#yeahlife  #designerstueck